Die Geschichte der Kinder- und Jugendhilfe Neuanfang

Neuanfang- Kinder- und Jugendhilfe Hamm wurde im Jahr 2009 gegründet. Wir sind anerkannter Träger der Jugendhilfe.

 

Der Schwerpunkt unserer Arbeit lag ursprünglich in der ambulanten Betreuung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien.

Im Laufe der Jahre haben wir neben dem ambulanten Bereich einen teilstaionären und einen stationären Bereich aufgebaut.

 

Im Mai 2014  hat uns das Landesjugendamt in Münster eine Betriebserlaubnis für den Bereich des "Betreuten Wohnens" (20 Plätze) erteilt. Hier betreuen wir Jugendliche teilstationär.

 

Am  01.März 2017 haben wir eine stationäre Wohngruppe (9 Plätze) WG "Alte Zechenapotheke" in Hamm-Pelkum eröffnet.

 

Wir haben keine festen Betreuungszeiten d.h. die jeweiligen Bezugsbetreuer vereinbaren individuelle Zeiten mit den Eltern, Kindern und Jugendlichen.

 

Für unsere Mitarbeiter heißt das ein hohes Maß an Flexibilität mitzubringen. Im Bedarfsfall bieten wir einen Notfalldienst, auch am Wochenende, an. Ansonsten ist unsere Arbeit an den  Lebenswirklichkeiten der Kinder und Jugendlichen orientiert.

 

Wir kooperieren eng mit den jeweiligen Bildunsgseinrichtungen und/oder therapeutischen Einrichtungen sowie anderen Institutionen der Kinder und Jugendlichen.

 

Regelmäßige kollegiale Fallberatungen ebenso wie Teamsupervision gehören zum Standard unserer Arbeit.

Wir bilden seit einigen Jahren ErzieherInnen in Kooperation mit dem LWL Berufskolleg in Hamm aus.

 

Seit dem Jahr 2015 sind wir Kooperationspartner der Fachhochschule Hamm.

Im Rahmen eines berufsbegleitenden Studienganges "Soziale Arbeit" übernehmen wir den praktischen Teil der Ausbildung für angehende SozialarbeiterInnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Neuanfang Kinder- und Jugendhilfe